Sodbrennen - wieder mehr basisch leben

Übersäuerung des Körpers und Streß sind eng verbunden. Bei den meisten Menschen gilt, je höher der Streß ums so höher die Übersäuerung.

Mit steigendem Streß atmet der Mensch kürzer und das sauerstoffarme Blut kann nicht ausreichend die sauren Produkte abführen. Dazu kommt, daß Menschen mit Streß sich meist beonders schlecht also auch zu sauer ernähren. Wie geht es Ihnen morgens nach einem Saufabend mit Käse und Brot... furchtbar. 

Sauer sind Alkohol, Fleisch, Fisch, Käse, Milchprodukte, Backwaren, Eier und Getreide.

Basisch sind Gemüse, Obst, Salate, Saft, Kräuter, Molke, Tofu und auch Essig.

Ich möchte hier keine weitere Auflistung der extremen Gesundheitsbelastung durch einen permanent übersäuerten Körper schaffen, das kann man auf dieser WEBSEITE sehr gut nachlesen

Was kann man gegen Übersäuerung  machen?

Und da sind wir wieder bei der Nahrung, die auch unsere Medizin sein soll. Also zuerst einmal nehemn wir den geamten Alkoholbestand und geben ihn unseren Partner, damit er ihn nur noch für Massage verwendet. Und dann muß man die Ernährung verändern. Das ist einfach, denn weiter oben steht doch was basische Nahrung ist.

Das deutlichste Zeichen für Übersäuerung ist Sodbrennen, obwohl beides erstmal nichts miteinander zu tun hat. Sodbrennen entsteht durch eine angeblich defekt Magenklappe. Selbst wenn das so erst mal richtig ist, muß ich Ihnen als Auto Fachmann nicht sagen, wenn Sie zu viel Öl in den Motor kippen, kommt es irgendwo raus, auch wenn alle Dichtungen in Ordnung sind. Wenn Sie Ihre viel zu vielen fettigen Happen mit Bier nachgespült runterschlucken muß sich die Magenklappe öffnen und die vorher um ein Vielfaches mehr produzierte Salzsäure hat inzwischen soviel Dämpfe entwickelt, daß es im Gegenstromprinziep in den Darm strömt und dann brennt es eben.

Ich habe seit meiner Umstellung auf weniger und gute Nahrung kein Sodbrennen mehr und fühle mich nicht mehr dauernd schlapp, müde, antriebslos und Kopfschmerzen habe ich auch nie.

Kommen Sie zu uns runter und wir reden über Ihren Streß und essen dabei viel Gutes. Vielleicht kommen Sie dadurch raus aus der Mühle.

----------------------------------------------------------------------------------------

Zu den Themen: Hippokrates - Gesunde Pflanzen - Allergien - Dauerhaft abnehmen - Diabetes2 - Streß - Gesundheitsangebote